Es gibt ein Problem mit Ihrem Browser

MAXTAX ist seit über 33 Jahren die Profilösung für die Steuererklärung und wird von der marsMGM Corporation produziert. Wir berichten nicht nur oft und gerne über Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Ökologie in unseren Magazinen, wie leben sie auch!

Dabei können die Nutzer selbst entscheiden, wie viel Hilfestellung sie möchten. Sie wird bei der Einkommensteuererklärung dem Arbeitslohen zugerechnet. Ohne Installation und ohne vorher zu bezahlen.

Die Steuererklärung 2018 mit Elsterformular 2018 über Elster Online 2018 bearbeiten

Mit einem Steuerprogramm holen Sie sich leichter zu viel bezahlte Steuern zurück. Sie benötigen jedes Jahr die aktuelle Version. Steuersoftware gibt es bereits ab 15 Euro. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das richtige Programm für die Steuererklärung finden und welche wir empfehlen.

Steuerpflichtige, die sich nicht in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis befinden, müssen im Regelfall eine Vorauszahlung an die Finanzbehörden leisten. Diese berechnet sich nach dem Verdienst im Vorjahr. Wer einer Steuererklärungspflicht unterliegt, muss Steuererklärung Fristen einhalten: Hier gilt der Mai als Stichtag.

In gewissen Fällen kann eine Verlängerung bewilligt werden. Hierzu hat der Steuerpflichtige seine Gründe in einem Antrag darzulegen. Bei Inanspruchnahme eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins verschiebt sich die Steuererklärung Abgabefrist ohne weitere Darlegungserfordernis auf den Wer hingegen nicht zur Abgabe verpflichtet ist, kann sich viel Zeit lassen — nämlich vier Jahre.

Ob jemand einer Steuererklärung Frist im Folgejahr unterliegt oder nicht, lässt sich an bestimmten Kriterien ablesen. Die meisten Personen, die der Steuererklärungspflicht unterliegen, haben — so hofft das Finanzamt — Einkünfte, die nur unzureichend steuerlich belastet wurden. Tatsächlich muss der Fiskus nicht selten auch dieses Geld zurückzahlen. Durchschnittlich gerechnet ist von einer Steuerrückerstattung in Höhe von Euro auszugehen.

Herzlichst, Ihr Team von Finanzleser. Die klassischen Steuererklärungsformulare können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei ihrem zuständigen Finanzamt abholen. Alternativ dazu hat sich die elektronische Steuererklärung etabliert. Sie umfasst dieselben Steuererklärungsvordrucke, nur dass sie am Bildschirm ausgefüllt werden. Wer auf einen Zugang bei der Steuererklärung Online verzichtet, muss nach dem elektronischen Versenden der Daten ein Kurzversion unterschrieben bei der Finanzverwaltung abgeben.

Wer hingegen bereit ist, ein wenig Aufwand zu betreiben, kann sich auf lange Sicht über die Anlegung eines eigenen Zugangs viel Mühe ersparen. Dieses liegt daran, dass man auf eingegebene allgemeine Daten immer wieder zugreifen kann. Das erleichtert die Verwendung der Steuererklärungsvordrucke. Auch entfällt die Papierabgabe, da die sonst übliche Unterschrift durch eine digitale Zertifizierung ersetzt wird. Die Finanzverwaltung bietet hierzu drei unterschiedliche Zugänge an:.

Als besonderen Service der Finanzverwaltung gibt es mittlerweile auch die sogenannte vorausgefüllte Steuererklärung Diese Daten aus dem Steuererklärungsprogramm sind aber ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit eingetragen. Sie müssen im Rahmen der Steuererklärung Elster geprüft werden. In Deutschland gibt es für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sechs Steuerklassen. Sie werden mit römischen Zahlzeichen versehen. Von einer Wahlmöglichkeit können besonders verheiratete Partner Gebrauch machen.

Über eine Zuordnung informieren unter anderem Steuerklassenrechner. Nach der Steuerklasse richtet sich auch der Steuerfreibetrag , der als Pauschale zur Geltung kommt.

Dabei gelten für das Steuerjahr bzw. Der jeweilige Steuerfreibetrag wird automatisch vom Finanzamt berücksichtigt. Arbeitgeber führen darüber hinaus zur Abmilderung der Steuern einen Lohnsteuerjahresausgleich durch. Der Lohnsteuerjahresausgleich ist für Betreibe mit mindestens zehn Mitarbeitern verpflichtend.

Dabei werden Abgabespitzen abgeschwächt. Wer Rentner geworden ist und einige Monate noch gearbeitet hat, muss die Anlage R bei der Einkommensteuererklärung ausfüllen. Er muss sich fast immer an obige Pflichttermine halten, da er über mehr als Euro aus anderen Quellen verfügt. Das ist auch bei Lebenspartnern oder Eheleuten der Fall, die eine gemeinsame Steuererklärung abgeben, bei der der eine noch arbeitet und der andere schon im Ruhestand ist.

Hier lassen sich Formulare z. Es ist sehr lobenswert, dass auch die deutschen Finanzbehörden die Vorteile des Internets für sich entdeckt haben und diese im Rahmen einer Software abbilden. Ein Steuer-Spar-Programm von den Finanzbehörden? Wer hier ganz genau hinguckt, der erkennt in dieser Aussage einen gewissen Interessenskonflikt. Der Staat sollte doch eigentlich vor allem erstmal an ordentlichen Steuereinnahmen interessiert sein und nicht daran, dass seine Steuerzahler optimale Steuererklärungen abgeben und sich zu viel gezahlte Steuern am Jahresende zurückholen.

Tatsächlich findet man so innerhalb der Elster-Online-Anwendung im Gegensatz zu zahlreichen kostenpflichtigen Programmen auf dem Markt auch nur sehr begrenzte Hilfestellungen und Steuertipps. Für erfahrene Steuerzahler, die bereits seit Jahren ihre Steuererklärung anfertigen und wissen, was es zu beachten gibt ist dies sicher ein kleineres Problem. Steuerzahler die sich aber zum ersten Mal mit der Materie beschäftigen oder die sich selbst als Steuerlaien bezeichnen würden sollten aber bedenken, dass nur ein einziger übersehener Steuer-Spar-Tipp schnell einige hundert Euro in der erwarteten Rückerstattung kosten kann.

Wägen Sie also unbedingt ab, ob die Kosten für eine ordentliche Steuersoftware nicht durchaus vertretbar sind, wenn die Steuererstattung durch passende Tipps weiter optimiert werden kann. Ähnliches scheint auch Google zu Belegen:. Die Registrierung ist relativ umfangreich und kann schnell verwirren, denn sie erfolgt in zwei Schritten. Steueridentifikationsnummer erfasst werden, im zweiten Schritt erhalten Sie dann Registrierungsdaten per E-Mail und auf dem Postweg. Der Postversand der Unterlagen nimmt dabei einige Tage in Anspruch.

Aus Angst vor Fehlern oder Rückfragen vom Finanzamt wird daher die Nutzung von anderen Software-Alternativen oft kategorisch ausgeschlossen!

Ich arbeite seit 25 Jahren als Buchhalter und wenn ich schon Probleme habe, was machen denn dann eigentlich Mitbürger, die in völlig anderen Berufen tätig sind oder Mitbürger, die unsere Sprache noch nicht perfekt beherrschen?

Erstaunt war ich, dass man doch fast alles ausfüllen muss; bei Einnahmen, die einen gar nicht betreffen verlangt das Programm nämlich das Ausfüllen mit einer Null. Aber wo man die Null dann überall eintragen muss, sagt das Programm dem Anwender nicht. Aber weiter kommt man dann leider auch nicht. Ich habe für meine Erklärung Stunden gebraucht. Hallo Willi, danke für den Kommentar! Da sprichst du vielen Steuerzahlern sicher aus der Seele. Das schlimmste an der Sache ist halt, dass einen diese Software echtes Geld kostet!

Dadurch das alles so schlecht handhabbar ist und man als Nutzer quasi keine Unterstützung bekommt passiert es schnell das man wesentliche Angaben z. Es ist doch Fakt wenn man lediglich diese Paar Antworten liest und bewertet, ist sicherlich nur ein Bruchteil. Sicherlich haben die Verantwortlichen Ihren Bierdeckel vergessen.

Ich hab mal gelernt, das der Fehler manchmal nicht das Programm ist, sondern er sitzt vor dem PC. Ich habe heute, das erste mal meine Steuererklärung über Elster gemacht — dazu muss ich sagen — ich habe in meinem Leben noch nie was mit Steuererklärung zu tun gehabt. Nach einer Stunde hatte ich , , und fertig — übermittelt ausgedruckt — und mit einem Grinsen zur Post gegangen.

Und wenn der Willi mit dem Programm nicht klar kommt — was im übrigen genau die gleichen — Formulare sind die man sich beim Finanzamt abholen kann. Dann hat er schon damals per Papier Probleme gehabt seine Erklärung abzugeben.

Die Erfahrungen hängen ganz sicher auch mit der Komplexität des Steuerzahlers und der persönlichen Affinität zur Matiere zusammen. Hoffentlich hast du wirklich alles eingetragen, was sich steuerlich berücksichtigen lässt. Das ist halt immer das Problem, wenn man auf den Formularen oder in Elster arbeitet und ggf. Ihre Kommentare sprechen wir voll aus der Seele.

Habe gerade versucht, die Steuerklärung für meinen Vater über Elster fertigzustellen und dachte schon ich bin zu blöd. Im letzten Jahr war es noch einfacher und ich befand mich in dem Irrglauben, auf die Erklärung von zurückgreifen zu können und nur noch entsprechende Ergänzungen einzufügen.

Jetzt soll ich auch noch auf einen Brief mit der 2. Habe alles abgeblasen und werde jetzt manuell die Erklärung fertig stellen. Ein Tipp für die Zukunft. Sitze auch gerade vor unserer Steuererklärung für Ich habe alles eingetragen bzw. Fehler zeigt es mir auch keine an. Im letzten Jahr war es auf jeden Fall einfacher. Die Erklärung für ist viel zu unübersichtlich!!! Wenn du mit Smartsteuer arbeitest, kannst du dich jederzeit an den Support hilfe smartsteuer.

Wir helfen in der Regel binnen weniger Stunden weiter. Das Finanzamt möchte in meiner Stadt Tübingen Gewerbe- und Umsatzsteuererklärung nur noch elektronisch. Brauche ich jetzt irgend eine Fremdsoftware, um überhaupt noch eine Erklärung beim FA abzugeben? Sie sagen, dass sie auch keine Papiererklärungen mehr akzeptieren. Weitere Informationen zum Elster Download und zu den Elsterformularen sind entweder in einem Infoblatt erläutert oder können auf einer online Demonstration verfolgt werden.

Mit diesen Elster Formularen können bestimmte Ausgaben in der Steuererklärung geltend gemacht werden: Die Funktionen bei Elster Online Welche Funktionen bei Elster zur Verfügung stehen bzw. Unternehmer und Arbeitgeber benötigen üblicherweise mehr Steuerformulare als Arbeitnehmer. Für Privatpersonen ist die Einkommensteuer am wichtigsten, doch auch für sie stehen weitere Formulare bereit.

Die gut verständliche Anleitung führt durch die verschiedenen Elsterformulare Vor der Fertigstellung kontrolliert die Plausibilitätsprüfung, ob eventuelle Unstimmigkeiten vorliegen. Elster Online verzichtet auf die Übermittlung von Belegen, die aufgrund der gesetzlichen Richtlinien nicht verpflichtend abgegeben werden müssen. Es ist jedoch möglich, dass das Finanzamt nach dem Erhalt der Elsterformulare um die Einreichung weiterer Unterlagen bittet, daher sollten diese Belege aufgehoben werden, solange der Steuerbescheid noch keine Bestandskraft hat.

Abhängig von der persönlichen Situation kann es sinnvoll sein, die Belege sofort einzureichen, beispielsweise wenn Arbeitszimmer oder Umzugsaufwendungen in der Steuererklärung angegeben werden.

Bei Elster online kann ein Antrag auf Fristverlängerung eingetragen werden. Die wichtigsten Termine sind der Eine Steuererklärung bietet für jede Art von Einkünften das entsprechende Feld: Einkommen aus selbständiger und nicht selbständiger Arbeit werden ebenso eingetragen wie abzugsfähige Beträge.

Zu diesen gehören beispielsweise Werbekosten oder Reisekosten.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches