Großer Benziner wird eingestellt?

weymouthhotels.info - Autoteile Shop für Kfzteile, Tuning und Reifen. weymouthhotels.info ist ein großer Online-Ersatzteilshop mit einer Produktpalette von über Artikeln, darunter über Reifen, mehr als Autobatterie-Modellen und über Ölen.

Ich habe noch keine eigenen Bilder, so dass ich inzwischen Fotos von diversen privaten Kochersammelseiten hier einstelle:

Technische Sicherheitskontrollen: Keine Angst vor dem Auto

Ähnliche Themen Der große Diesel startet im Insignia Beiträge ; Großer Opel-Kombi mit Stärken und Schwächen Beiträge.

Reinstall the air cleaner cover by inserting the lower tabs, then insert the upper tab. Engine cooling fin inspection Inspect the cooling fin visually through the cover.

If there are dry grass, leaves and mud clogged, consult your authorized Honda dealer for cleaning it. Water and dust, dirt or foreign material in the fuel tank cause a poor engine performance. Gasoline is extremely flammable and is explosive under certain conditions. Fuel tube check Check fuel tubes for cracks and any other deterioration and confirm that there is no leakage of fuel on the fuel tubes.

If you notice any abnormal symptoms on the fuel tubes, contact an authorized Honda dealer. To avoid severe burns or fire hazards, let the engine cool before transporting the power head. Always turn the engine switch to the OFF position. Make sure the fuel cap is securely tightened. Carrying the power head by hand: The following steps will help to keep rust and corrosion from impairing your power head.

Press the priming pump several times until all fuel left in the fuel return tube is returned into the fuel tank. Tip the engine toward the fuel filler neck again to drain the fuel left in the fuel tank into the container. To check, press the priming pump several times see page Is the spark plug in good condition?

Clean, readjust gap and dry the spark plug. Replace it if necessary see page If the engine still does not start, take the power head to an authorized Honda dealer. Fournit des informations utiles. Mise au rebut En respect pour l'environnement, ne jetez pas ce produit, la batterie, l'huile moteur, etc. Dans le cas contraire, un accident ou des blessures peuvent se produire.

Constructeur et adresse 4. Reportez-vous aux pages pour savoir comment installer et retirer les accessoires. Il existe deux types d'essence-alcool: Cela a pour effet de provoquer une usure plus rapide du moteur. Introduisez la languette dans la fente de l'attache rapide pour fixer le bloc-moteur sur le harnais. Il y a risque de dommages ou de blessures si la fixation est encore en mouvement. Desserrez le bouton d'assemblage. Ne faites jamais tourner le moteur dans un endroit clos.

Pour remettre le moteur marche, quand il est chaud, laissez la commande de starter en position OPEN ouvert. Les performances diminuent alors et la consommation de carburant augmente. Placez la commande moteur en position OFF. Faites attention de ne pas toucher le silencieux. Mettez la commande moteur en position OFF.

Kein Teil dieser Veröffentlichung darf ohne schriftliche Genehmigung vervielfältigt werden. Dieses Handbuch sollte als permanenter Teil des Antriebskopfs angesehen werden und ist bei einem Wiederverkauf dem neuen Besitzer auszuhändigen. Ansonsten kann es zu Verletzungen oder Unfällen kommen. Derartige Masken sind in Apotheken erhältlich und vermindern die Menge des eingeatmeten Blütenstaubs.

Teile müssen ausgetauscht oder repariert werden. Durch den Gebrauch nicht geeigneter Teile kann die Maschine beschädigt und Ihre Sicherheit gefährdet werden. Manche Personen empfinden ein Prickeln oder einen brennenden Schmerz in den Fingern, und die Finger können auch ihre normale Farbe verlieren.

Kleine Kinder bewegen sich schnell und sind besonders neugierig, wenn sie ein Gerät in Betrieb sehen. Ein Einatmen kann zur Bewusstlosigkeit oder sogar zum Tode führen.

Deren Bedeutung sind auf Seite 3 erläutert. Diese Sicherheitsaufkleber sind als Teil des Antriebskopfs zu betrachten. Sollte sich einer lösen oder unlesbar werden, sollten Sie ihn von Ihrem Honda-Händler auswechseln lassen. Modell und Typ 2. Hersteller und Adresse 4. Sie benötigen diese Nummern zur Bestellung von Teilen.

Motorschalter Mit dem Motorschalter kann das Zündsystem aktiviert und deaktiviert werden. Gashebel Mit dem Gashebel wird die Motordrehzahl gesteuert. Durch Ziehen und Loslassen des unten gezeigten Gashebels läuft der Motor schneller oder langsamer. Durch langsames Ziehen des Gashebels wird die Motordrehzahl erhöht. Verbindung Die Verbindung dient dazu, ein von Honda zugelassenes Anbaugerät auf den Antriebskopf zu setzen. Schnellauslösungs-Verriegelung Mit Hilfe der Schnellauslösungs-Verriegelungslasche kann der Antriebskopf in einem Notfall schnell vom Körper getrennt werden.

Der Motor kann schwer beschädigt werden, wenn er mit niedrigem Ölstand betrieben wird. Überprüfen des Kraftstoffstands Bleifreien Automobilkraftstoff mit einer Research-Oktanzahl von mindestens 91 einer Pumpen-Oktanzahl von mindestens 86 verwenden. Unbedingt vermeiden, dass Öl oder Wasser in den Kraftstofftank eindringt. Wenn der Kraftstoffstand niedrig ist, bis zum vorgeschriebenen Pegel nachtanken. Den Tankdeckel langsam öffnen, um Druckluft im Kraftstofftank allmählich abzulassen. Wenn der Tankdeckel schnell entfernt wird, kann Benzin herausspritzen.

Falls Sie sich für die Verwendung von alkoholhaltigem Benzin Gasohol entscheiden, vergewissern Sie sich, dass seine Oktanzahl mindestens so hoch ist wie bei dem von Honda empfohlenen Kraftstoff. Den Luftfilterdeckel nach Aushaken des oberen Ansatzes an der Oberseite des Deckels und der beiden unteren Ansätze des Deckels abnehmen. Überprüfung des Gasseilzugspiels 1. Ansonsten kann es aufgrund einer Instabilität zu Verletzungen kommen.

Das Tragegurtzeug so anbringen, dass das Hüftpolster sich auf Ihrer rechten Seite befindet. Das Ende des Tragegurtzeugs festziehen und sichern. Ein Punkt befindet sich an Ihrem Rücken. Überprüfung der Schnellauslösungs-Verriegelung 1. Sicherstellen, dass die Verriegelung gelöst wird, sobald die Schnellauslösungs-Verriegelungslasche nach oben gezogen wird, während das Hüftpolster mit der linken Hand festgehalten wird.

Die Verriegelungszunge in den Schlitz der Schnellauslösungs- Verriegelung einschieben, um den Antriebskopf wieder an das Tragegurtzeug anzubringen. Prüfen, ob der Passstift-Knopf sich leichtgängig bewegen lässt.

Prüfen, ob der Verbindungsknopf sich leichtgängig anziehen und lösen lässt und dass keine Schäden vorliegen. Sicherstellen, dass sich keine Fremdkörper in der Nut und im Innern der Verbindungshalterung befinden. Das Anbaugerät so weit einschieben, bis der Passstift-Knopf klickt. Anbaugerät und Verbindungshalterung in Pfeilrichtung ziehen, um zu prüfen, dass das Anbaugerät sich nicht löst.

Prüfen, dass Motor und Anbaugerät vor der Demontage des Anbaugeräts zum vollständigen Stillstand gekommen sind. Wenn das Anbaugerät sich noch bewegt, kann dies zu Verletzungen oder Geräteschäden führen. Überprüfung aller Schrauben und Muttern 1. Alle Schrauben und Muttern einzeln auf festen Sitz prüfen. Diese bei Bedarf nachziehen. Die Griffschrauben auf Lockerheit überprüfen und erforderlichenfalls sicher anziehen. Den Motor niemals in einem geschlossenen Raum laufen lassen.

Darauf achten, für ausreichende Belüftung zu sorgen. Überzeugen Sie sich, dass keine Hindernisse im Arbeitsbereich sind. Bei warmem Motor oder hoher Lufttemperatur den Choke nicht einsetzen. Das Hauptrohr halten und den Anlassergriff leicht ziehen, bis Widerstand zu spüren ist, dann den Griff kräftig in Pfeilrichtung durchziehen, wie unten gezeigt.

Den Anlassergriff langsam zurückgleiten lassen. Er muss langsam zurückgeführt werden, um eine Beschädigung des Anlassers zu verhindern. Die Leistung nimmt ab, der Kraftstoffverbrauch hingegen zu. Ein sehr fettes Gemisch führt auch zu einer Verschmutzung der Zündkerzen und zu Startproblemen. Längerzeitiger Betrieb in einer Höhenlage, die nicht in den Bereich fällt, für den dieser Motor als geeignet befunden worden ist, kann erhöhte Emissionswerte zur Folge haben.

Sicherheitshinweise auf den Seiten 3 bis 10 sorgfältig durchlesen. Den Antriebskopf bei leer laufendem Motor am Tragegurtzeug einhaken und in der richtigen Position halten. Antriebskopf auf eine ebene Fläche zu stellen, der Motor zu stoppen und der Motorschalter auf AUS zu stellen, damit der Motor nicht versehentlich gestartet werden kann. Um Verbrennungen vorzubeugen, mit dem Ölwechsel warten, bis sich Teile abgekühlt haben.

Das Öl ablassen, während der Motor noch warm ist, um ein schnelles und vollständiges Ablassen zu gewährleisten. Bitte beachten Sie bei der Beseitigung des Altöls die entsprechenden Umweltschutzbestimmungen. Wir empfehlen, das Öl in einem verschlossenen Behälter zu einer Altöl-Sammelstelle zu bringen.

Reinigen des Luftfilters Ein verschmutzter Luftfilter reduziert die zum Vergaser gelangende Luftmenge. Bei Verwendung des Antriebskopfs in sehr staubiger Umgebung müssen diese Wartungsarbeiten in kürzeren Abständen ausgeführt werden. Den Filtereinsatz in lauwarmem Seifenwasser reinigen, ausspülen und gründlich trocknen lassen. Den Einsatz in sauberem Motoröl einweichen und das überschüssige Öl herausdrücken.

Wartung der Zündkerze Empfohlene Zündkerze: Den Dämpfer daher nicht berühren. Verwenden Sie niemals eine Zündkerze mit falschem Wärmewert. Den Elektrodenabstand mit Hilfe einer Fühlerlehre messen.

Die Einstellung kann bei Bedarf durch vorsichtiges Biegen der Seitenelektrode vorgenommen werden. Der Abstand sollte in folgendem Bereich liegen: Sicherstellen, dass sich die Zündkerzenscheibe in gutem Zustand befindet, und die Zündkerze von Hand eindrehen, um ein Verdrehen des Gewindes zu vermeiden.

Nach der Einstellung den Gashebel auf einwandfreies Funktionieren kontrollieren. Den Luftfilterdeckel wieder anbringen, indem zuerst die unteren Ansätze, dann der obere Ansatz eingesetzt werden.

Wasser, Staub, Schmutz und andere Fremdkörper im Kraftstofftank können schlechte Motorleistung verursachen. Beim Umgang mit Benzin ist stets zu beachten, dass Verbrennungs- und ernsthafte Verletzungsgefahr besteht. Überprüfung der Kraftstoffschläuche Die Kraftstoffschläuche auf Risse und sonstige Schäden prüfen und sicherstellen, dass kein Kraftstoff an den Kraftstoffschläuchen ausläuft. Sollten Sie Abnormalitäten an den Kraftstoffschläuchen feststellen, wenden Sie sich bitte an einen autorisierten Honda-Händler.

Zur Vermeidung ernsthafter Verbrennungen oder einer Brandgefahr den Motor vor dem Transport des Antriebskopfs ausreichend abkühlen lassen. Sicherstellen, dass der Tankdeckel fest angezogen ist. Transport des Antriebskopfs von Hand: Den Antriebskopf am Tragegurtzeug anbringen, oder das Hauptrohr halten, um das Gerät gut ausbalanciert zu tragen. Die Ansaugpumpe einige Male drücken, bis der gesamte im Kraftstoff-Rücklaufschlauch verbliebene Kraftstoff in den Kraftstofftank zurückgelaufen ist.

Den Motor erneut in Richtung Kraftstoffeinfüllstutzen neigen, um das im Kraftstofftank verbliebene Benzin in den Behälter zu entleeren. Zur Kontrolle die Ansaugpumpe einige Male drücken siehe Seite Ist die Zündkerze in gutem Zustand? Reinigen, den Abstand justieren und die Zündkerze trocknen. Bei Bedarf austauschen siehe Seite Wenn der Motor immer noch nicht startet, lassen Sie ihn von einem autorisierten Honda-Händler überprüfen.

Osservare quanto stabilito dalle leggi e normative locali in materia di smaltimento oppure rivolgersi al proprio concessionario Honda autorizzato. Per assicurare un uso sicuro Per la sicurezza personale e per la sicurezza degli altri, prestare particolare attenzione alle precauzioni seguenti: In caso contrario, potrebbero verificarsi lesioni personali o incidenti.

Sostituire o riparare i componenti. Sostituire i componenti usurati o danneggiati con componenti originali Honda. Ricambi non equivalenti possono danneggiare la macchina e mettere a repentaglio la sicurezza. I bambini si muovono velocemente e sono particolarmente attratti da un motore. Le decalcomanie sono da considerarsi parte integrate del motore.

Se le decalcomanie dovessero staccarsi o risultare illeggibili, rivolgersi al proprio rivenditore Honda per la sostituzione. Per modello destinato al mercato europeo: Modello e versione 2. Anno di fabbricazione 3. Nome e indirizzo del fabbricante 4.

Numero di serie telaio 5. Interruttore motore L'interruttore del motore attiva e disattiva il sistema di accensione.

Se si porta l'interruttore del motore in posizione OFF , il motore si spegne. Leva dello starter La leva dello starter apre e chiude la valvola dello starter nel carburatore.

Comando acceleratore Il comando dell'acceleratore controlla il regime del motore. Raccordo Il raccordo consente di collegare l'accessorio originale Honda al motore.

Fare riferimento alle pagine per la procedura di montaggio e di rimozione degli accessori. Dispositivo di chiusura a sgancio rapido La linguetta del dispositivo di chiusura a sgancio rapido consente di allontanare il motore dal proprio corpo in caso di emergenza.

Se si lascia funzionare il motore con un basso livello dell'olio, si possono provocare seri danni al motore.

Usare olio per motori a 4 tempi che sia almeno conforme ai requisiti per la classificazione API SE o successive o equivalenti. Verificare sempre l'etichetta API sul recipiente dell'olio per assicurarsi che contenga le lettere SE o delle categorie successive o equivalenti. Controllo del livello di carburante Usare benzina senza piombo con un numero di ottano RON di almeno 91 un numero di ottano alla pompa di almeno Non usare mai benzina vecchia o contaminata o una miscela di olio e benzina.

Controllare visivamente il livello del carburante dall'esterno del serbatoio carburante mantenendo il bocchettone di riempimento carburante in posizione verticale. Rimuovere gradualmente il tappo del serbatoio carburante per rilasciare l'aria pressurizzata presente nel serbatoio carburante.

Benzina contenente alcol Se si decide di utilizzare una benzina che contiene alcol miscela benzina-alcol , controllare che il numero di ottano sia almeno pari al valore raccomandato da Honda. Non avviare mai il motore senza filtro dell'aria. Si causerebbe una rapida usura del motore. Rimuovere il coperchio del filtro dell'aria sganciando la linguetta superiore nella parte superiore del coperchio del filtro dell'aria e le relative linguette inferiori. Controllo del gioco del cavo dell'acceleratore 1.

Rivolgersi al proprio rivenditore autorizzato Honda. Indossare l'imbragatura per il trasporto in modo che la protezione per le anche si trovi sul lato destra del corpo. Controllo del dispositivo di chiusura a sgancio rapido 1. Indossare l'imbragatura per il trasporto. Controllare che il dispositivo di chiusura si apra tirando verso la linguetta del dispositivo di chiusura a sgancio rapido e tenendo la protezione per le anche con la mano sinistra.

Controllare se la manopola del perno di installazione si muove scorrevolmente. Controllare se la manopola di raccordo si serra e si allenta scorrevolmente e che non vi sia alcun danno. Verificare che non vi siano detriti nella scanalatura e all'interno del supporto del raccordo.

Tirare l'accessorio e il supporto del raccordo nella direzione indicata dalla freccia per verificare che l'accessorio non si stacchi. Verificare che il motore e l'accessorio siano completamente fermi prima di staccare l'accessorio.

Allentare la manopola di raccordo. Controllare tutti i bulloni e dadi 1. Controllare che tutti i dadi e bulloni non siano allentati. Serrarli saldamente se necessario. Controllare se la maniglia presenta bulloni o viti di fissaggio allentati e serrarli saldamente se necessario. Non avviare mai il motore in un ambiente chiuso. Provvedere ad una ventilazione adeguata.

Controllare che non ci siano ostacoli nell'area di lavoro. Tirare leggermente la maniglia di avviamento fino ad avvertire una resistenza mentre si tiene bloccato il tubo principale, quindi tirare energicamente nella direzione della freccia come indicato di seguito. Rilasciare la maniglia di avviamento delicatamente.

Modifica del carburatore per funzionamento ad alta quota. Le prestazioni diminuiscono ed il consumo di carburante aumenta. In caso di suoni, odori o vibrazioni anomali oppure altri segni insoliti, arrestare il motore immediatamente e consultare un concessionario autorizzato Honda.

Con il motore al minimo, agganciare il motore all'imbragatura per il trasporto e tenere il motore nella posizione corretta. Rilasciare il comando dell'acceleratore. Portare l'interruttore del motore in posizione OFF. Honda autorizzato, a meno che non si disponga degli attrezzi adatti e conoscenze meccaniche qualificate. Per manutenzione o riparazione, usare solo ricambi originali Honda o equivalenti.

Ricambi non equivalenti possono danneggiare il motore. Fare riferimento al Manuale d'Officina Honda per le procedure di manutenzione. Kit attrezzi Gli attrezzi forniti sono necessari per seguire alcune manutenzioni periodiche, regolazioni e riparazioni semplici. Se il motore era in funzione, l'olio, il silenziatore e il motore stesso sono molto caldi e rimarranno caldi ancora un po' dopo l'arresto del motore. Per evitare scottature, attendere che si raffreddino prima di cambiare l'olio.

Smaltire l'olio motore usato rispettando l'ambiente. Trasportarlo in un contenitore sigillato alla stazione di rifornimento locale. Non gettarlo nella spazzatura o rovesciarlo a terra. Manutenzione del filtro dell'aria Un filtro dell'aria sporco limita il flusso d'aria verso il carburatore. Per evitare malfunzionamenti del carburatore, pulire regolarmente il filtro dell'aria.

Pulirlo con maggiore frequenza quando si utilizza il motore in aree estremamente polverose. Pulire in acqua saponata tiepida, risciacquare e lasciarlo asciugare completamente.

Immergere l'elemento in olio motore pulito e strizzarlo per far uscire l'olio in eccesso. Manutenzione della candela Candela consigliata: Etwas anders sieht es aber bei den teilsynthetischen und den vollsynthetischen Ölen aus. Ein vollsynthetisches Motorenöl wird sozusagen künstlich hergestellt. Es basiert nicht auf Rohöl, sondern wird mittels chemischen Prozessen erzeugt. Es wird im Grunde genommen aus einer Synthese von Kohlenstoffmonoxid und Wasserstoff hergestellt.

Diese Synthese bietet eine ideale Grundlage, um noch verschiedene Additive beizumischen. Dadurch lässt sich die Eigenschaft des vollsynthetischen Motorenöls exakt einstellen. Die Folge davon sind deutlich verbesserte Schmiereigenschaften auch unter einer hohen thermischen Belastung. Unter der Viskosität wird die Zähflüssigkeit vom Öl verstanden. Mit mineralischen Motorölen wäre niemals eine Viskosität von unter 10 möglich. Bei den vollsynthetischen Ölen gibt es aber auch Mehrbereichs-Öle mit Viskositätsklassen von beispielsweise 0 W In modernen Motoren sollte immer nur ein vollsynthetisches Motoröl verwendet werden.

Vollsynthetische Motoröle haben zwar sehr viele Vorteile, doch können sie nicht in allen Fahrzeugen verwendet werden. Insbesondere bei etwas älteren Autos müssen häufig noch teilsynthetische Motoröle benutzt werden.

Das liegt daran, dass die älteren Motoren noch etwas anders gefertigt worden sind.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches